Die
Philosophie
Meiner Kunst

 nico.jpg

Ich komme, nach einer achtjährigen Ausbildung als
Damenkleidermacher & Modistin in der Modeschule
“Hetzendorf Wien“, aus der Modebranche. 

Nach dreijähriger Erfahrung an verschiedenen Theatern
machte ich mich 1997 selbstständig im Bereich "Kunst am und mit dem Körper".
Ich wandte mich von der klassischen Schneiderei ab, um mein Wissen für
avandgardistische & historische Gewandung,  Ball- und Hochzeitsgewänder
oder an die Bedürfnisse angepasste Bühnenkostüme für
eigene Performances, Kunstobjekte oder als Hilfsmittel der
Bewusstseinserweiterung sowie Selbstfindung zu verwenden. 

Kunst am und mit dem Körper ist mein Medium, um neue Arten
des Erlebens für mich und mein Umfeld zu entdecken und zu vermitteln.

 Ich liebe Menschen, die an ihrer Persönlichkeit, also geistiger
Selbstständigkeit, Freiheit und Echtheit arbeiten.
Über künstlerische Darstellung jeglicher Art versuche ich meinen
Mitmenschen einen Raum zum Denken, Genießen und Leben zu geben.

 

Es freut mich, wenn sich  Menschen etwas aus meiner Arbeit mitnehmen können.

Bei meinen Performances geht es mir darum, dass sich Menschen in andere Welten entführen lassen und

jeder für sich daraus schöpft, die Darsteller ebenso wie die Betrachter.

Wer Spaß an dem hat was er tut, kann diesen Zauber auch an andere weiter geben.

 

In erster Linie geht es darum, Freude zu verbreiten, zu faszinieren

und auch zum Denken und Leben anzuregen.

Ich möchte die Menschen auf eine Stimme in ihrem Inneren ansprechen und

ein Stück ihrer selbst wachrütteln, damit sie wieder darauf aufmerksam werden.

Leider geht in dieser schnelllebigen Zeit oft der Bezug zu sich und der Umwelt verloren und

ich versuche wieder Zeit und Impulse zu setzen, um sich zu spüren und auszutauschen .

 

Ich selbst entwickle meine Kunstprojekt - wie Shows, Malerei,  Photografien, Skulpturen

und was mir sonst in den Sinn kommt - auf diese Weise.

Es entsteht ein Bild in meinem Kopf und in der Umsetzung erkenne ich dessen Inhalt.

Zukünftig kann ich diese Erkenntnisse für mich einsetzen, da ich mich damit geistig, emotional und körperlich

in der Umsetzung und Darstellung auseinandergesetzt habe.

Mit dem Erkennen kann ich das für mich momentan aktuelle Thema weiterentwickeln und selbst daran wachsen.

So entstehen unter anderem sozialkritische Performances, die ihren Betrachter etwas vermitteln können,

oder auch einfach nur phantastische Bilder die den Betrachter faszinieren und/oder erfreuen.

 

In Kombination mit Text oder Gesprächen zeige ich gerne meine Gedanken dazu,

um mich über Zustände, die mich bewegen, Erfahrungen, Erkenntnisse sowie mögliche Lösungen auszutauschen.

 

Meine Projekte stellen für mich eine wichtige Aufgabe dar, um mich zu erfahren und

um anderen Menschen neue Perspektiven zu zeigen, die sie bis jetzt noch nicht in Betracht gezogen haben.

Durch die Gespräche kann ich auch selbst neue Einblicke gewinnen, oder die Bestätigung für meine Beobachtungen.

 

Auf der Bühne selbst versuche ich meine Darsteller nach ihren eigenen Stärken und Wesen einzusetzen,

was unsere Performance lebendig macht und ihnen - wie auch mir - die Möglichkeit gibt, diese Wesen zu entfalten,

kennen zu lernen und ein großes Stück Selbsterfahrung, das einem zukünftig das Selbstbewusstsein stärkt,


daraus mitzunehmen.


Ich hoffe, dass mancher dadurch bestärkt wird sich auszuleben, kennen zu lernen und daran zu wachsen.

Ob manche, wie ich, die Magie der Schöpfungskraft im Alltag integrieren oder durch bewußteres Wahrnehmen ihre


Blockaden lösen können  

– der Weg den ich gehe und herzeige führt in ein authentisches, spürbares, lebendiges Leben.

 

Auch bei Kostümanfertigungen freut es mich meinen Kunden neue Erfahrung mit zu geben.

Ich sehe mich dabei nur als Hilfe, durch mein erlerntes Handwerk und meinen Zugang zu Kleidung und Material,

bei der Gestaltung einer individuellen Bekleidung und damit Entwicklung der Persönlichkeit zu unterstützen.

Darum taste ich mich langsam Schritt für Schritt vor, und entwickle gemeinsam das gewünschte Stück,

um möglichst genau die Vorstellung und auch Empfindungen umzusetzen.

 

Das passende Kleidungsstück gibt einem im Leben viel Selbstempfinden, aus dem Selbstbewusstsein wird und somit Selbstsicherheit gibt.